Vorträge und Seminare 2014

///Vorträge und Seminare 2014
Vorträge und Seminare 2014 2018-06-06T09:19:51+00:00

Vorträge & Seminare 2014

November 2014

Lockerung des Bestattungszwangs von Urnen in Bremen

Die Asche eines lieben Verwandten oder Freundes mit nach Hause nehmen oder in der Natur verstreuen ist in Deutschland verboten, denn es herrscht sogenannter Friedhofszwang. Bremen will als erstes Bundesland diese Regelungen lockern und ab nächstem Jahr Bestattungen auf Privatgrundstücken erlauben. Was bedeutet das für Hamburg und Schleswig-Holstein und Niedersachsen? Ist diese Form der Beisetzung pietätlos oder eine Form der Trauer, die bald überall in Deutschland Realität wird? Sie haben weitere Fragen? Rufen Sie uns gerne an.

Freitag, 21. November 2014, 20.15 Uhr, NDR

TV Bericht über den Friedhof Ohlsdorf- dem größten Parkfriedhof der Welt

Es folgt ein Ausschnitt aus der Darstellung des NDR:
„Der Ohlsdorfer Friedhof ist alles andere als unbelebt. Er ist eine Oase mitten in der Großstadt Hamburg. „die nordstory“ zeigt in diesem Film die Lebendigkeit dieser Großstadtoase. Die Hamburger nennen ihren Hauptfriedhof kurz „Ohlsdorf“. Er ist eine Welt für sich, ein Kosmos. Vor dem schmiedeeisernen Tor bleiben Hektik, Lärm und Stress zurück. Eben noch in der pulsierenden Stadt, steht der Besucher wenige Sekunden und Schritte später in einem paradiesisch anmutenden Wald….“
Hier können Sie die restliche Beschreibung auf der Seite des NDR lesen.
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die_nordstory/Im-Wald-der-Engel,sendung305648.html

Mittwoch, 19. November 2014

Der Jahreskalender 2015 von Maier-Busse Bestattungen ist da.

Der neue Kalender für unsere Kunden, Freunde und Partner ist da. Wir freuen uns über die schönen und besonderen Bilder, die eigens für diesen Kalender angefertigt wurden. Dieses Jahr werden die 12 Motive von den Jahreszeiten inspiriert und sind daher besonders abwechslungsreich. Weitere Informationen zum Künstler DeNorMai. und seinen Werken und Techniken finden sie auf der Homepage www.galerie-31.de.

Samstag, 15. November 2014, 10.30 Uhr

Tag der offenen Tür im Alten- und Pflegeheim „Haus Togohof“

Interessierte können sich um 10.30 Uhr den Vortrag mit den Themen“Bestattungsvorsorge. Selbst bestimmen, Angehörige entlasten. und Überblick über Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung“ anhören. Der Vortrag „eröffnet“ den Tag der offenen Tür im Haus Togohof in Glinde. Besucher haben  durchgehend die Möglichkeit sich den Themen Pflege, Betreuung und Aktivität im Alter zu nähern und sich persönlich zu informieren. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Weitere Informationen zum Haus und zur Veranstaltung finden Sie auf der Homepage des Heimes unterwww.togohof.de.
Über Ihren Besuch und ein persönliches Gespräch freuen wir uns.

Adresse:
Haus Togohof Glinde, Togohof 3, 21509 Glinde
(Parkplätze direkt am Gebäude.)

Samstag, 25. Oktober 2014, 11.00 Uhr

Tag der offenen Tür im Alten- und Pflegeheim „Haus Altenfriede“

Interessierte können sich um 11.00 Uhr den Vortrag „Vorsorge dank Patientenverfügung und Vollmachten“ anhören. Der Vortrag „eröffnet“ den Tag der offenen Tür im Haus Altenfriede. Besucher haben  durchgehend die Möglichkeit sich den Themen Pflege, Betreuung und Aktivität im Alter zu nähern und sich persönlich zu informieren. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Weitere Informationen zum Haus und zur Veranstaltung finden Sie auf der Homepage des Heimes unterwww.wichern-reinbek.de.
Über Ihren Besuch und ein persönliches Gespräch freuen wir uns.

Adresse:
Haus Altenfriede, Kückallee 5, 21465 Reinbek
(Parkplätze auch in der Lindenstraße auf der Rückseite des Gebäudes)

21. und 22. September 2014 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Kunstorte Stormarn

Der Künstler Denor Mai. beteiligt sich an der Aktion „Offene Ateliers“
Veranstaltungsort: Möllner Landstraße 65, 22113 Oststeinbek.
Sie haben die Möglichkeit dem Künstler bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Neben Bildern kreiert der Künstler auch handbemalte Urnen.
„Am Wochenende, 20. und 21. September 2014 öffnen zum zweiten Mal rund 45 Künstlerinnen und Künstler an 23 Kunst Orten in ganz Stormarn ihre Ateliers und laden Kunstfreunde ein, ihnen bei der Arbeit zuzusehen oder ihre Kunstwerke in zwangloser Atmosphäre kennen zu lernen. Die Kunstfreunde sind eingeladen, die Kunst Orte per Fahrrad zu erkunden und so zugleich die reizvolle Landschaft Stormarns besser kennenzulernen. Mehrere Routen führen die Kunst- und Radfreunde zu den Ateliers ihrer Wahl“
www.kunst-orte-stormarn.de

Sonntag, 21. September 2014, 11.00 Uhr

Tag des Friedhofs 2014

Talkshow mit Carlo von Tiedemann und John Langley – Maritime Lieder aus Hamburg mit Hafennacht – Kutschfahrten und Führungen –„Sisters in Soul“ Gospels voller Inspiration und Seele – New Orleans Marching Band – Hauptpastor Alexander Röder – Feierstunde 25 Jahre Förderkeis Ohlsdorfer Friedhof – Humorvolles aus Wien – Antworten auf alle Fragen zu Friedhof, Trauerfeier, Bestattung, Vorsorge, Grabpflege, Feuerbestattung und Grabstein.

Sonntag, 31. August 2014, 14.00 Uhr

Worte können trösten -Lesung-

Im Zuge der „Oststeinbeker Kulturwoche“ veranstaltet der Verein „Jeder trauert anders e.V.“ in Kooperation mit Maier-Bussse Bestattung eine Lesung. Begleitet wird die Lesung durch eine Ausstellung des Malers DeNorMai. Von 10.00 – 16.00 können Sie dem Maler bei der Arbeit „Über die Schulter schauen“.
Veranstaltungsort: Möllner Landstraße 65, 22113 Oststeinbek
Nähere Informationen erhalten Sie bei uns unter 040- 730 18 50

Mittwoch, 13. August 2014 16.00, 18.00 Uhr

Trauercafé Reinbek

Das Trauercafé möchte Menschen in ihrer Trauer begleiten und einen geschützten Rahmen für einen Austausch mit anderen Hinterbliebenen anbieten.
Begleitet werden diese monatlichen Treffen von Menschen mit eigenen Trauererfahrungen und ausgebildeten Trauerbegleitern. Neben diesen Treffen sind auch Einzelbegleitungen möglich. Das Trauercafé wird veranstaltet vom Ambulanten Hospizdienst Reinbek, in Kooperation mit dem Hospiz Bergedorf e.V. Die Teilnahme ist kostenlos.
Jürgen-Rickertsen-Haus
Schulstraße 7
21465 Reinbek
Weitere Termine teilen wir Ihnen gern mit. Rufen Sie uns an 040-730 18 50

Freitag, 14. Juni 2014, 15.00 Uhr

Ohlsdorf – mehr als ein Friedhof – mit dem eigenen Fahrrad

Das weitläufige Friedhofsgelände ist durch ein Netz von Straßen und Wegen erschlossen.
Unsere Route führt durch die Parklandschaft zu großen Grabanlagen, Mausoleen, Gedenkstätten, dem Garten der Frauen, dem anonymen Urnenhain und zu Hans Albers.
Veranstalter: Hamburger Gästeführerinnen
Kosten: Erwachsene € 8,– / Kinder € 4,–
Treffpunkt: Verwaltungsgebäude Ohlsdorfer Friedhof (Friedhofsseite), Fuhlsbüttler Str. 756, Nähe U/S-Bahnhof Ohlsdorf
Zeit: 15 bis 17 Uhr
Eine Anmeldung für Einzelpersonen ist nicht erforderlich.

Freitag, 06. Juni 2014,  15.00 Uhr

Führung – Bürgermeister und hanseatische Persönlichkeiten

Versteckt hinter Rhododendronhecken liegen Ruhestätten von Bürgermeistern und hanseatischen Persönlichkeiten. Entdecken Sie mit uns opulente und schlichte Grabanlagen, eingebettet in das Gesamtkunstwerk Ohlsdorfer Friedhof.
Veranstalter: Hamburger Gästeführerinnen

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

Privacy Policy Settings